REGISonline.de

Die Wirtschaftspartner-Börse

Zugriffsstatistik

REGISonline veröffentlicht regelmäßig Zahlen zu den Zugriffen auf das Portal, unterteilt nach Besuchen des Portals und Seitenzugriffen. In der folgenden Grafik können Sie sich die genauen Werte der Besuche und Seitenzugriffe pro Monat anzeigen lassen, indem Sie den Mauszeiger auf die Punkte des Diagramms positionieren.

 

 

In der folgenden Tabelle ist eine jährliche Aufstellung der durchschnittlichen Besuche und Seitenzugriffe pro Monat inklusive der Veränderungsraten zu finden. Da ab Januar 2014 ein neues Werkzeug für die Zugriffsauswertung bei REGISonline eingeführt wurde und die Werte nicht mit älteren Zahlen vergleichbar sind, beginnt die Tabelle im Jahr 2014.

 

  Seitenzugriffe Besuche

Jahr
Durchschnitt pro Monat Veränderung zum Vorjahr Durchschnitt pro Monat Veränderung zum Vorjahr
2014 79.592   10.992  
2015 67.402 -15,3% 10.412 -5,3%

 

Was sich noch aus den Zugriffen ablesen lässt

Wenn man die Zugriffe genauer analysiert, dann zeigt sich, dass die REGIS-Unternehmensdatenbank am stärksten nachgefragt ist. Ungefähr 80 % der Zugriffe entfallen auf diesen Bereich.

Bezüglich der Herkunft der Besucher ist festzustellen, dass der überwiegende Teil aus Deutschland stammt (knapp 90 %). Ungefähr 50 % der Zugriffe kommen aus Niedersachsen und Bremen, weitere 40 % aus dem restlichen Deutschland. Außerhalb Deutschlands liegen Europa und Nordamerika vorne mit jeweils rund 4 %.

An den Tageszeiten der Zugriffe, die im Wesentlichen zwischen 8 und 18 Uhr stattfinden, lässt sich feststellen, dass das Portal hauptsächlich von Unternehmen und Institutionen besucht wird. In dieses Muster passt auch, dass die Zugriffe in den Ferienzeiten und in der Weihnachtszeit zurück gehen. Daraus läßt sich schließen, dass die von REGISonline anvisierte Zielgruppe erreicht wird.