REGISonline.de

The Business Partner Platform

News

RFID – eine Zukunftstechnologie für den Mittelstand?!

July 4, 2007

Veranstaltung der BIG Bremen am 10. Juli 2007.

RFID (Radio Frequency Identification) steht für ein automatisches Verfahren zur Identifikation von Objekten über Radiowellen. Dabei ermöglicht RFID berührungslose Lesevorgänge von Wareninformationen, ohne dass es eines direkten Sichtkontaktes zwischen dem zu erkennenden Objekt und dem Lesegerät bedarf. Der Einsatz von RFID-Technologie bietet vielen Unternehmen die Möglichkeit, ihre internen Prozesse nachhaltig zu optimieren. Insbesondere im Bereich der innerbetrieblichen Warenströme können die Prozesssicherheit verbessert, Abläufe beschleunigt und Kosten gesenkt werden.

Um näher über die Einsatzmöglichkeiten und Vorteile von RFID-Technologie zu informieren, laden die Wirtschaftsförderer der BIG zur Veranstaltung „Optimierung der innerbetrieblichen Warenströme durch RFID“ am Dienstag, 10. Juli 2007, um 16.00 Uhr in der Handelskammer Bremen ein. Als Referenten stehen Dr. Roland Zimmerling (all in one GmbH), Andreas Bayer (HBE Holding Bremer Entsorgung GmbH & Co. KG) und Heiko Christoph Röhr (T-Systems Enterprise Services GmbH) zur Verfügung.

Anmeldungen bitte per E-Mail an anmeldung@ebiz-bremen.de oder im Internet unter www.ebiz-bremen.de.