regis-online

Die Wirtschaftspartner-Börse

Aktuelles

Maritime Wirtschaft stärken

15. März 2010

Unternehmen gründen Cluster „Maritime Sicherheit“ und wollen Bremen als Kompetenzzentrum international profilieren

Vor dem Hintergrund der weltweit zunehmenden Warenströme und steigenden Anforderungen an Sicherheit und Umweltschutz kommt dem Thema "Maritime Sicherheit und Überwachung" eine große Bedeutung zu. Im Bundesland Bremen sind in diesem Bereich besonders viele kompetente Industrieunternehmen und Forschungs- und Dienstleistungseinrichtungen beheimatet. In Zukunft wird es bei ihnen verstärkt darum gehen, die fachlichen Kompetenzen des Landes und der Region zu stärken und Bremen überregional und international als Kompetenzzentrum für Maritime Sicherheit zu profilieren. Aus diesem Grund haben sich die Unternehmen Atlas Elektronik GmbH, Astrium GmbH, Beluga Shipping GmbH, OHB-System AG, Rheinmetal Defence Electronics GmbH und CEON GmbH zu einem Kompetenzcluster "Maritime Sicherheit und Überwachung" zusammengeschlossen.

Weitere Informationen: www.maritime-sicherheit-bremen.de

Ansprechpartner

Juliane Scholz, WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
0421 / 9600 128