REGISonline.de

The Business Partner Platform

News

Neues VW-Verpackungszentrum am JadeWeserPort

January 31, 2018

Wirtschaftsminister Althusmann erläutert die Entwicklungen an Niedersachsens Tiefwasserhafen

„Die Entscheidung Volkswagens für Wilhelmshaven stärkt den JadeWeserPort und den maritimen Standort Niedersachsen. Durch das neue Verpackungszentrum werden nicht nur weitere Arbeitsplätze entstehen, sondern ab 2019 auch weitere Liniendienste den JadeWeserPort anlaufen und rund 12.000 Container jährlich nach Übersee transportieren – darunter wahrscheinlich auch ein neuer Liniendienst der chinesischen Reederei COSCO nach Dalian in Nordchina. Mit dem Tiefwasserhafen haben wir ein zukunftsfähiges Angebot für weltweit führende Containerreedereien wie auch für unsere exportorientierten Unternehmen. Zu der guten Flächenvermarktung kommen die geplanten Neubauprogramme der Reedereien für weitere Megacarrier und die angekündigten Neueinstellungen bei dem Terminalbetreiber EUROGATE. Wir haben die Chance, den JadeWeserPort zu einer neuen Erfolgsgeschichte zu machen und werden sie als führendes Land im Bereich der maritimen Wirtschaft nutzen.“ sagt Niedersachsens Wirtschaftsminister Bernd Althusmann. Diese Informationen und weitere Informationen der positiven Entwicklung in Wilhelmshaven sind der Pressemeldung des Ministeriums zu entnehmen bzw. über den genannten Ansprechpartner erhältlich.

Contacts

Oliver Wagner, Niedersachsens Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr
0511 120-5426